Domain zusatz-kredit.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt zusatz-kredit.de um. Sind Sie am Kauf der Domain zusatz-kredit.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Bonität:

Geld und Kredit
Geld und Kredit

Geld und Kredit , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 109.95 € | Versand*: 0 €
Karitativer Kredit (Skambraks, Tanja)
Karitativer Kredit (Skambraks, Tanja)

Karitativer Kredit , Mikrokredite sind keine Erfindung der Moderne. Sie gehörten bereits im Mittelalter zu den Instrumenten der erfolgreichen Armutsbekämpfung. Die Kreditwirtschaft basierte damals auf einer christlichen Wirtschaftsethik, vor allem auf den Ideen Nächstenliebe und Gemeinwohl. Inspiriert durch diese Ethik wurden im Italien des 15. Jahrhundert hunderte städtische Pfandleihhäuser gegründet. Diese "Berge der Barmherzigkeit" (Monti di Pietà) genannten Institute vergaben günstige Kleinkredite an Handwerker, Tagelöhner und kleine Händler und boten zudem Geldanlagen und Bankenservices an. Tanja Skambraks untersucht die Geschichte dieser Pfandleihanstalten und ihre wirtschaftsethischen Grundlagen im 15. und 16. Jahrhundert. Sie nutzt eine Vielfalt lateinischer und italienischer Quellen wie Traktate und juristische Gutachten, aber auch zahlreiche administrative Schriften wie Rechnungsbücher und Statuten. Hinzu kommen Ausblicke in den deutschsprachigen Raum. Die Studie deckt die lange Dauer von Kleinkrediten für arbeitende Arme auf und befasst sich mit der Idee einer moralischen Ökonomie mit hoher Relevanz für die Gegenwart. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230428, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beihefte (VSWG-B)#259#, Autoren: Skambraks, Tanja, Seitenzahl/Blattzahl: 364, Abbildungen: 9 Schwarz-Weiß- und 10 farbige Abbildungen, 9 Schwarz-Weiß- Tabellen, Keyword: Armenfürsorge; Armutsbekämpfung; Banken im Mittelalter; Caritas; Franziskaner; Italien; Kleinkreditinstitute; Kredit; Kredit im Mittelalter; Mikrokredit; Montes pietatis; Monti di Pietà; Moralische Ökonomie; Pfandleihbanken; Sozialpolitik; Spätmittelalter; Wirtschaftsethik; christlicher Kredit; franziskanische Wirtschaftsethik; mittelalterliche Wirtschaftsethik; städtische Sozialpolitik, Fachschema: Armut~Kreditwesen - Darlehen - Verbraucherkredit~Mittelalter~Wirtschaftsgeschichte, Zeitraum: Christi Geburt bis 1500 nach Chr., Warengruppe: HC/Wirtschaft/Allgemeines, Lexika, Geschichte, Fachkategorie: Geschichte, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner, Franz, Verlag GmbH, Länge: 248, Breite: 177, Höhe: 28, Gewicht: 771, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel,

Preis: 70.00 € | Versand*: 0 €
Krämer, Felix: Leben auf Kredit
Krämer, Felix: Leben auf Kredit

Leben auf Kredit , Menschen, Macht und Schulden in den USA vom Ende der Sklaverei bis in die Gegenwart , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 45.00 € | Versand*: 0 €
Karitativer Kredit - Tanja Skambraks  Gebunden
Karitativer Kredit - Tanja Skambraks Gebunden

Mikrokredite sind keine Erfindung der Moderne. Sie gehörten bereits im Mittelalter zu den Instrumenten der erfolgreichen Armutsbekämpfung. Die Kreditwirtschaft basierte damals auf einer christlichen Wirtschaftsethik vor allem auf den Ideen Nächstenliebe und Gemeinwohl. Inspiriert durch diese Ethik wurden im Italien des 15. Jahrhundert hunderte städtische Pfandleihhäuser gegründet. Diese Berge der Barmherzigkeit (Monti di Pietà) genannten Institute vergaben günstige Kleinkredite an Handwerker Tagelöhner und kleine Händler und boten zudem Geldanlagen und Bankenservices an. Tanja Skambraks untersucht die Geschichte dieser Pfandleihanstalten und ihre wirtschaftsethischen Grundlagen im 15. und 16. Jahrhundert. Sie nutzt eine Vielfalt lateinischer und italienischer Quellen wie Traktate und juristische Gutachten aber auch zahlreiche administrative Schriften wie Rechnungsbücher und Statuten. Hinzu kommen Ausblicke in den deutschsprachigen Raum. Die Studie deckt die lange Dauer von Kleinkrediten für arbeitende Arme auf und befasst sich mit der Idee einer moralischen Ökonomie mit hoher Relevanz für die Gegenwart.

Preis: 70.00 € | Versand*: 0.00 €

Beeinflusst die Bonität der Eltern die Bonität des Sohnes?

Die Bonität der Eltern kann die Bonität des Sohnes beeinflussen, insbesondere wenn es um gemeinsame finanzielle Verbindlichkeiten...

Die Bonität der Eltern kann die Bonität des Sohnes beeinflussen, insbesondere wenn es um gemeinsame finanzielle Verbindlichkeiten geht, wie beispielsweise Kredite oder Bürgschaften. Wenn die Eltern eine schlechte Bonität haben, kann dies dazu führen, dass auch der Sohn als Kreditnehmer oder Bürge als risikoreicher eingestuft wird und somit Schwierigkeiten haben könnte, Kredite zu erhalten oder günstige Konditionen zu bekommen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer ermittelt Bonität?

Wer ermittelt Bonität? Die Bonität wird in der Regel von Kreditinstituten, Banken und anderen Finanzinstituten ermittelt, um das A...

Wer ermittelt Bonität? Die Bonität wird in der Regel von Kreditinstituten, Banken und anderen Finanzinstituten ermittelt, um das Ausfallrisiko bei der Vergabe von Krediten zu bewerten. Dabei werden verschiedene Faktoren wie Einkommen, Ausgaben, bisherige Kreditrückzahlungen und die allgemeine finanzielle Situation des Kreditnehmers berücksichtigt. Eine positive Bonität kann zu besseren Konditionen bei Krediten führen, während eine schlechte Bonität zu höheren Zinsen oder einer Ablehnung des Kreditantrags führen kann. Es ist daher wichtig, seine Bonität im Blick zu behalten und gegebenenfalls zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bonitätsprüfung Kreditwürdigkeit Schufa Score Banken Ausfallwahrscheinlichkeit Rating Finanzamt Kreditgeber Bonitätsbewertung

Welche Bonität für Leasing?

Welche Bonität wird für Leasing benötigt? Die Bonität ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung eines Leasinggebers, ob er ein...

Welche Bonität wird für Leasing benötigt? Die Bonität ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung eines Leasinggebers, ob er einem potenziellen Leasingnehmer ein Leasingangebot machen möchte. Eine gute Bonität zeigt dem Leasinggeber, dass der Leasingnehmer in der Lage ist, die monatlichen Leasingraten zuverlässig zu bezahlen. Eine schlechte Bonität kann dazu führen, dass der Leasinggeber das Risiko eines Zahlungsausfalls als zu hoch einschätzt und daher kein Leasingangebot macht. Es ist daher ratsam, vor der Beantragung eines Leasingvertrags seine Bonität zu überprüfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bonitätsprüfung Kreditwürdigkeit Rating Finanzierung Leasinggeber Sicherheiten Risikoeinschätzung Bonitätsklasse Bonitätsanforderungen Bonitätsbewertung.

Erhöht Otto die Bonität?

Otto kann die Bonität erhöhen, wenn er seine finanziellen Verpflichtungen pünktlich und vollständig erfüllt. Eine gute Zahlungshis...

Otto kann die Bonität erhöhen, wenn er seine finanziellen Verpflichtungen pünktlich und vollständig erfüllt. Eine gute Zahlungshistorie und ein niedriger Verschuldungsgrad können sich positiv auf die Bonität auswirken. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Bonität von verschiedenen Faktoren abhängt und Otto allein möglicherweise nicht ausreicht, um die Bonität signifikant zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Kredit Und Kapital.  Kartoniert (TB)
Kredit Und Kapital. Kartoniert (TB)

Jetzt Kredit und Kapital. bei Weltbild.de bestellen. - Andere Kunden suchten auch nach: Finanzwirtschaft|Geldtheorie|Kapital|Kredit

Preis: 79.90 € | Versand*: 0.00 €
Phoba Tamba, Eric: Kredit w mikrofinansirowanii
Phoba Tamba, Eric: Kredit w mikrofinansirowanii

Kredit w mikrofinansirowanii , Prakticheskoe rukowodstwo , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.99 € | Versand*: 0 €
SUMUP Solo EC- und Kredit- Kartenterminal
SUMUP Solo EC- und Kredit- Kartenterminal

Hier kommt Solo, unser neues Kartenlesegerät Bringen Sie Ihr Geschäft voran, mit unserer fortschrittlichen Lösung für Kartenzahlungen. Hohe Benutzerfreundlichkeit Eine intuitive Benutzeroberfläche zur einfachen Annahme von Zahlungen und zur Verwaltung Ihrer Verkäufe. Mobil Immer online - mit kostenloser und unbegrenzter Mobildaten- und WLAN-Verbindung. Leistungsstark Hohe Akkukapazität mit zusätzlicher Ladestation.

Preis: 72.99 € | Versand*: 0.00 €
SUMUP Solo EC- und Kredit- Kartenterminal
SUMUP Solo EC- und Kredit- Kartenterminal

Hier kommt Solo, unser neues Kartenlesegerät Bringen Sie Ihr Geschäft voran, mit unserer fortschrittlichen Lösung für Kartenzahlungen. Hohe Benutzerfreundlichkeit Eine intuitive Benutzeroberfläche zur einfachen Annahme von Zahlungen und zur Verwaltung Ihrer Verkäufe. Mobil Immer online - mit kostenloser und unbegrenzter Mobildaten- und WLAN-Verbindung. Leistungsstark Hohe Akkukapazität mit zusätzlicher Ladestation.

Preis: 72.99 € | Versand*: 0.00 €

Prüfen Fitnesscenter die Bonität?

In der Regel prüfen Fitnesscenter nicht die Bonität ihrer Kunden, da es sich um eine Dienstleistung handelt, die im Voraus bezahlt...

In der Regel prüfen Fitnesscenter nicht die Bonität ihrer Kunden, da es sich um eine Dienstleistung handelt, die im Voraus bezahlt wird. Es kann jedoch vorkommen, dass bei Abschluss eines langfristigen Vertrags eine Bonitätsprüfung durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass der Kunde in der Lage ist, die monatlichen Beiträge zu zahlen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist diese Bonität gut?

Um die Bonität einer Person oder eines Unternehmens zu bewerten, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie zum Beisp...

Um die Bonität einer Person oder eines Unternehmens zu bewerten, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie zum Beispiel die Kreditwürdigkeit, die finanzielle Stabilität und die Zahlungshistorie. Ohne weitere Informationen ist es schwierig, die Bonität zu beurteilen. Es wäre hilfreich, mehr Details über die finanzielle Situation zu haben, um eine genaue Einschätzung abgeben zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wirkt sich die persönliche Bonität eines Prokuristen auf die Bonität der GmbH aus?

Die persönliche Bonität eines Prokuristen hat grundsätzlich keinen direkten Einfluss auf die Bonität der GmbH. Die Bonität eines U...

Die persönliche Bonität eines Prokuristen hat grundsätzlich keinen direkten Einfluss auf die Bonität der GmbH. Die Bonität eines Unternehmens wird in der Regel anhand seiner eigenen finanziellen Situation und seiner Geschäftstätigkeit bewertet. Allerdings kann die Bonität eines Prokuristen indirekt Auswirkungen auf die Bonität der GmbH haben, wenn beispielsweise seine persönliche finanzielle Situation sich negativ auf seine Arbeit oder Entscheidungen im Unternehmen auswirkt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Bonität einfach erklärt?

Was ist Bonität einfach erklärt?

Geld - Kredit - Banken - Georg Halm  Kartoniert (TB)
Geld - Kredit - Banken - Georg Halm Kartoniert (TB)

Im Rahmen des Projekts Duncker & Humblot reprints heben wir Schätze aus dem Programm der ersten rund 150 Jahre unserer Verlagsgeschichte von der Gründung 1798 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Lange vergriffene Klassiker und Fundstücke aus den Bereichen Rechts- und Staatswissenschaften Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Geschichte Philosophie und Literaturwissenschaft werden nach langer Zeit wieder verfügbar gemacht.

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Kredit Und Zins. - Georg Schmidt  Kartoniert (TB)
Kredit Und Zins. - Georg Schmidt Kartoniert (TB)

Im Rahmen des Projekts Duncker & Humblot reprints heben wir Schätze aus dem Programm der ersten rund 150 Jahre unserer Verlagsgeschichte von der Gründung 1798 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Lange vergriffene Klassiker und Fundstücke aus den Bereichen Rechts- und Staatswissenschaften Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Geschichte Philosophie und Literaturwissenschaft werden nach langer Zeit wieder verfügbar gemacht.

Preis: 19.90 € | Versand*: 0.00 €
Der Konflikt um den Kredit (Liedtke, Falk)
Der Konflikt um den Kredit (Liedtke, Falk)

Der Konflikt um den Kredit , Organisationsprobleme im Kundenkreditgeschäft Berliner Großbanken vor dem Hintergrund von Bankenkonzentration und Bankenkrise (1924-1939) , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20231107, Produktform: Leinen, Autoren: Liedtke, Falk, Seitenzahl/Blattzahl: 544, Abbildungen: 1 Schwarz-Weiß- und 13 farb. Abbildungen, 16 Schwarz-Weiß- und 4 farb. Tabellen, Keyword: 20. Jahrhundert; Bankengeschichte; Bankenkonzentration; Bankenkrise; Berliner Großbanken; Commerzbank; Darmstädter und Nationalbank; Debitoren; Deutsche Bank; Dresdner Bank; Expansion deutscher Großbanken; Großbank; Großschuldner; Kreditgenossenschaft; Kreditgeschäft; Kreditoren; Neue Institutionenökonomik; Principal-Agent-Theorie; Provinzbank; Sparkasse; Unternehmensgeschichte; Weimarer Republik; Weltwirtschaftskrise; Wirtschaftsgeschichte; Öffentlich-rechtliches Kreditinstitut; ökonomische Netzwerke, Fachschema: Bank - Bankgeschäft ~Geschäft / Kreditgeschäft~Kreditgeschäft~Wirtschaftsgeschichte, Warengruppe: HC/Geschichte/Allgemeines/Lexika, Fachkategorie: Sozial- und Kulturgeschichte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner, Franz, Verlag GmbH, Produktverfügbarkeit: 02, Länge: 1700, Breite: 2400, Gewicht: 1058, Produktform: Gebunden, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 92.00 € | Versand*: 0 €
Ruff, Klaus Jörg: Jeder Schritt, ein Kredit.
Ruff, Klaus Jörg: Jeder Schritt, ein Kredit.

Jeder Schritt, ein Kredit. , "Die Russen kommen." , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 14.99 € | Versand*: 0 €

Welche Bonität Score ist gut?

Welche Bonität Score ist gut? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel vom jeweiligen Bonitätssystem, von dem Un...

Welche Bonität Score ist gut? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel vom jeweiligen Bonitätssystem, von dem Unternehmen, das die Bonitätsprüfung durchführt, und von der Branche, in der man tätig ist. Im Allgemeinen gilt jedoch, dass ein hoher Bonitätsscore als gut angesehen wird, da er darauf hindeutet, dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass man seine finanziellen Verpflichtungen nicht erfüllen kann. Ein guter Bonitätsscore kann einem helfen, bessere Kreditkonditionen zu erhalten und das Vertrauen von Geschäftspartnern zu stärken. Es ist daher wichtig, regelmäßig seine Bonität zu überprüfen und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bonität Score Gut Kredit Rating Finanz Zuverlässig Zahlungsfähigkeit Bewertung Risiko

Wie kann Bonität geprüft werden?

Bonität kann auf verschiedene Arten geprüft werden. Eine Möglichkeit ist die Überprüfung der Kreditwürdigkeit anhand von Bonitätsa...

Bonität kann auf verschiedene Arten geprüft werden. Eine Möglichkeit ist die Überprüfung der Kreditwürdigkeit anhand von Bonitätsauskünften, die von Auskunfteien wie der Schufa oder Creditreform bereitgestellt werden. Dabei werden Informationen zu Zahlungsverhalten, bestehenden Krediten und eventuellen Zahlungsausfällen berücksichtigt. Eine weitere Möglichkeit ist die Einholung von Referenzen bei bisherigen Gläubigern oder Arbeitgebern, um die Zuverlässigkeit und Zahlungsfähigkeit einer Person oder eines Unternehmens zu überprüfen. Auch die Analyse von Bilanzen und Geschäftsberichten kann Aufschluss über die finanzielle Situation eines Unternehmens geben. Zudem können Banken und andere Finanzinstitute auch persönliche Gespräche mit potenziellen Kreditnehmern führen, um deren Bonität zu bewerten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Score Schufa Einkommen Ausgaben Kredit Bonitätsprüfung Sicherheiten Risiko Rating Finanzlage

Was ist eine angemessene Bonität?

Was ist eine angemessene Bonität? Eine angemessene Bonität bezieht sich auf die Kreditwürdigkeit einer Person oder eines Unternehm...

Was ist eine angemessene Bonität? Eine angemessene Bonität bezieht sich auf die Kreditwürdigkeit einer Person oder eines Unternehmens, die von Kreditgebern bewertet wird. Sie basiert auf verschiedenen Faktoren wie der Zahlungshistorie, der Höhe der Schulden, der Kreditnutzung und der Kreditdauer. Eine gute Bonität zeigt, dass die Person oder das Unternehmen in der Lage ist, Kredite zurückzuzahlen und somit ein geringeres Ausfallrisiko darstellt. Eine angemessene Bonität ist wichtig, um günstige Kreditkonditionen zu erhalten und das Vertrauen von Kreditgebern zu gewinnen. Es ist ratsam, regelmäßig seine Bonität zu überprüfen und bei Bedarf Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kreditwürdigkeit Score Rating Sicherheit Einkommen Verbindlichkeiten Bonitätsprüfung Risiko Zahlungsmoral Finanzlage

Warum ist die Bonität schlecht?

Die Bonität kann aus verschiedenen Gründen schlecht sein. Mögliche Ursachen können Zahlungsverzögerungen, hohe Verschuldung, Insol...

Die Bonität kann aus verschiedenen Gründen schlecht sein. Mögliche Ursachen können Zahlungsverzögerungen, hohe Verschuldung, Insolvenz oder ein niedriges Einkommen sein. Eine schlechte Bonität kann dazu führen, dass es schwieriger ist, Kredite zu erhalten oder dass höhere Zinsen und schlechtere Konditionen angeboten werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.